Stammtisch Treffen im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart

Bild von Matthias vom Bodensee

Hallo zusammen,

 

ich bin immer noch beeindruckt vom gestrigen Besuch im Mercedes-Benz Museum. Ich war zum ersten Mal in dem Museum und was man zu sehen bekommt ist wirklich schön. Am besten aber fande ich (wen wunderts) die Sonderausstellung des C111! Ich hätte nie im Leben daran gedacht, dass ich jemals in diesem einzigartigen Fahrzeug sitzen würde! Den Wagen aus der Nähe zu betrachten ist ja schon eine Sensation für sich, aber dann auch noch drin zu sitzen war wohl eine Besonderheit, die sich so schnell nicht wieder ereignen wird. Von daher wundert es mich auch nicht, dass rund 70 Personen ins Museum gekommen sind. Laut Aussage eines Museums-Mitarbeiters der bisher größte Club! Nicht mal der SL Club hat es auf mehr als 20 Personen gebracht!!! Das will was heißen!

 

Jedenfalls möchte ich die Gelegenheit nutzen hier an dieser Stelle all denjenigen Personen recht herzlich zu danken, die das möglich gemacht haben!

Für mich persönlich war das eine echte Sensation!!! Und diejenigen die nicht dabei sein konnten kann ich nur sagen, dass sie echt was verpasst haben!!!!!

 

schöne Grüße

Matthias vom Bodensee

Bild von Joe-56

Hallo allerseits,

 

ich kann mich dem Kommentar von Matthias nur anschließen. Ich war auch das 1. Mal in diesem Museum und die Präsentation der Ausstellungstücke ist sehr gelungen, auch mit den vielen zeitgeschichtlichen Bezügen dazu.

Aber wie Matthias schon erwähnte, die C 111 Sonderausstellung war und ist für uns Ro 80 Fahrer schon etwas besonderes. Auch von meiner Seite nochmals vielen Dank zum Einen für die Idee dorthin zu gehen und zum Anderen für die hevorragende Organisation vor allem an Matthias Unholzer. Das war echt sehr schön und beeindruckend.

Ich hätte mir auch niemals erträumt in einem C 111 Platz zu nehmen.

 

Schöne Grüße aus dem Bottwartal.

 

 

Johnny Carl

Bild von Gunter

Es war in der Tat ein sehr gelungenes Treffen in Stuttgart. 70 Teilnehmer und über 30 Ro 80!

Gratulation an die Organisation um Matthias Unholzer und an Herr Weiler vom Mercedes-Benz Museum!

Im nächsten Wankel-Journal wird über das Treffen noch ausführlich berichtet.

Hier schon ein paar Impressionen vom heiligen Gral der Wankel-Mercedes:

 

 

 

 

Gunter Olsowski

+49 7248 200099 (aus Deutschland)

+43 664 1461300

Fax +49 32121393629

gunter.olsowski@ro80club.org

 

Bild von Matthias Unholzer

Bei der Leitung des Mercedes-Benz Museums und insbesondere bei Herrn Benedikt Weiler und seinen Kolleginnen und Kollegen sowie bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Restaurants im Museum möchte ich mich herzlich für die Gastfreundschaft und die tolle Zusammenarbeit bei der Organisation bedanken - mehr davon im nächsten Wankel Journal.

 

Hier noch der seltene Einblick in den Motorraum des C 111 Typ II mit vier Scheiben - begutachtet von einem nicht unbekannten Kenner der Materie: