Lagerfest am Ersatzteillager in Geilenkirchen

Termin: 
25. August 2018

Ab 10:00 Uhr treffen wir uns am Ersatzteillager in 52511 Geilenkirchen, Ortsteil Hatterath, Prof.-Mendel-Straße

(Rückseite Haus-Nr.164).    

 

Die Zufahrt ist beschildert. Wie immer wird für das leibliche Wohl gesorgt. Es wird gegrillt und es gibt Getränke,
Kaffee und Kuchen.

Das Lager ist wie immer für den Ersatzteilverkauf geöffnet.

 

Wir brauchen Platz!

jeder gebrauchte Motor (Zustand unbekannt) nur 50€

jedes gebrauchte Getriebe (Zustand unbekannt) nur 50€

jede gebrauchte Tür (Lagerspuren, Flugrost, teilw. mit kleinen Durchrostungen, aber alle rettbar) nur 20€

jede gebrauchte Motorhaube oder Kofferraumhaube (Lagerspuren) nur 10€

und viele weitere günstige Gebrauchtteile

 

Wer möchte, kann auch selbst Teile mitbringen und diese anbieten. Ein Besuch lohnt sich für die ganze Familie.

Auch am Abend wird gegrillt. Ende offen.

 

Um uns die Planung zu erleichtern, bitte unbedingt bei mir anmelden bis zum 12.08.2018:

Tel. +49 (0) 9393 / 993362, veranstaltungen@ro80club.org

Online-Anmeldung: www.ro80club.org/de/anmeldung-lagerfest-2018

 

Übernachtungsmöglichkeit

City Hotel Geilenkirchen, Teodor-Heuss-Ring 15, 52511 Geilenkirchen
Tel. +49 (0)2451/627-0, Fax +49 (0)2451/627-300
office@cityhotel-geilenkirchen.de
www.cityhotel-geilenkirchen.de

 

oder weitere Übernachtungsmöglichkeiten in Gangelt:
www.gangelt.de/tourismus-freizeit/uebernachtungsmoeglichkeiten

 

Ich wünsche uns allen bestes Ro 80 Grillwetter.
 

Steffen Hofmann
 

Kontakt: 

Bild von Steffen Hofmann
Steffen Hofmann 
(Details einer Visitenkarte sehen nur angemeldete Benutzer!)

Berichte: 

Keine vorhanden

Kommentare

Bild von Christian von Klösterlein

 

Es war ein herrliches Fest am/im Ersatzteillager!

Dank an alle, die daran mitgewirkt haben:

- Zelt aufbauen

- Ersatzteile verkaufsgerecht präsentieren

- grillen, zapfen und servieren

- Ersatzteile verkaufen

- Kuchen backen (mein besonderer Dank gilt den Damen, die 13 - ja, dreizehn - verschiedene Kuchen gebacken haben, einer köstlicher als der andere).

 

Es gingen ordentlich Ersatzteile weg, voluminöse Blechteile und schwere Motoren und Getriebe. Und ich hatte viele interessante Gespräche mit alten Freunden.

 

Daher:

Es war ein herrliches Fest!

 

 

Original ist schön, man muß es aber nicht übertreiben

 

Christian von Klösterlein

- Ro 80 Club International -

Internationale Kontakte