Der letzte bekannte Schaltplan

audinsuro80's picture

Hallo zusammen.

 

Da ich zur Zeit einen farbigen Stromlaufplan in digitaler Form (mit Kabelfarben und Querschnitten) erstelle, wäre es prima, wenn ich den letzten verfügbaren Schaltplan des Ro80 bekommen könnte. Meiner ist Stand 1971, noch mit Choke.

Wer kann mir da etwas passendes zukommen lassen?

 

Viele Grüße,

 

Andreas

ingbw's picture

Das gibt es doch schon, z.B. von E. Bauer auf CD oder DVD. Ich meine das sind A4-Blätter nach Baugruppen aufgeteilt und nach Jahrgängen bzw. Fg.-Nr. sortiert mit Querschnitt und Kabelfarben, aber vermutlich in sw/ws.

 

Auf dem Lagerfest habe ich auch schon mal einen farbigen Schaltplan in A3 gesehen (ohne Querschnitte).

 

Im Reparaturhandbuch von 1973 sind 4 Schaltpläne plus 1 Zusatzschaltplan abgebildet.

 

Gruß Joachim

___________________________________________________

noli turbare circulos meos (Archimedes)

Christian von Klösterlein's picture

 

Schaltpläne für verschiedene Jahrgänge des Ro80 gab es schon in den 90er Jahren von Andreas Freund, alle gezeichnet nach dem Prinzip der Strompfade, mit den richtigen Farben und Querschnitten.

 

Die CD's von Erich Bauer gibt es seit 2004 oder 2005, siehe Wankel-Journal # 35 vom Juni 2005.

 

Mein Motto: Original ist schön, man muß es aber nicht übertreiben

 

Christian von Klösterlein

- Ro 80 Club International -

Internationale Kontakte

 

audinsuro80's picture

Hallo Christian,

 

das ist ja alles prima, bringt mich aber nicht weiter, weil ich meinen eigenen Plan machen möchte. Als PDF im Ende, mit allen elektrischen Baugruppen seperat. Außerdem zeichne ich in A0, damit ich mir das später ausplotten lassen kann. Ich verstehe also richtig, dass sich nach 73 kein aktualisierter Plan mehr beschaffen läßt? Dann werde ich mal den Herrn Fräbel  von der AUDI Tradition anschreiben. Vielleicht gibt das Archiv ja noch etwas her.

 

Danke Euch für die Ausführungen und schönes WE.

Gruß Andreas

 

PS: Kann ich einen Kontakt (mail) von erich Bauer bekommen?

Rotierende Grüße aus Düren,

Andreas

Matthias Unholzer's picture

In den Ergänzungen zum Reparaturhandbuch findet man den Schaltplan vom Modelljahr 1974.

 

Viele Grüße
Matthias

audinsuro80's picture

Matthias Unholzer wrote:

In den Ergänzungen zum Reparaturhandbuch findet man den Schaltplan vom Modelljahr 1974.

VIELEN DANK!

Viele Grüße
Matthias

Rotierende Grüße aus Düren,

Andreas

Christian von Klösterlein's picture

 

Andreas,

 

eMail Erich Bauer:

eric.bauer@t-online.de 

 

Mein Motto: Original ist schön, man muß es aber nicht übertreiben

 

Christian von Klösterlein

- Ro 80 Club International -

Internationale Kontakte

 

audinsuro80's picture

Christian von Klösterlein wrote:

 

Andreas,

 

eMail Erich Bauer:

eric.bauer@t-online.de 

 

 

Hallo Christian,

auch Dir besten Dank!

Gruß Andreas

Rotierende Grüße aus Düren,

Andreas

Hallo Andreas,

 

das ist ja toll - ich stehe vor dem gleichen Vorhaben. Schon alleine, um die Umbauten an meinem Ro sauber dokumentieren zu können.

Wie erstellst Du die Pläne denn? Und: Machst Du die "lediglich" für Dich oder um sie nachher zu veröffentlichen?

 

Bei letzterem können wir uns gerne austauschen - dann mache ich gerne mit. :-)

 

Viele Grüße

 

Dan

audinsuro80's picture

Hallo Dan,

 

ich erstelle den Plan mit Corel Designer. Bin schon relativ weit fortgeschritten, aber noch nicht fertig.

Kannst mir aber gerne mal ne PN senden, unter "audinsuro80@googlemail.com".

 

Dann können wir weiter konferieren.

 

Gruß Andreas

 

Rotierende Grüße aus Düren,

Andreas

Christian von Klösterlein's picture

 

Andreas und Dan,

 

dann viel Glück!

Und natürlich ist die gesamte Gemeinde am Ergebnis interessiert.

Wir sind gespannt auf Rückmeldungen / Erfolgsmeldungen!

 

Mein Motto: Original ist schön, man muß es aber nicht übertreiben

 

Christian von Klösterlein

- Ro 80 Club International -

Internationale Kontakte

 

Matthias vom Bodensee's picture

Diese Wirkschaltpläne sind einfach grauenhaft chaotisch. Wer mal gelernt hat mit den Stromlaufplänen zu arbeiten und sich zurecht findet, rührt dieses Tohuwabohu nicht mehr gerne an. Wie schnell hat man sich da verlesen und wundert sich dann, wieso das Kabel vom Lichtschalter auf der Benzinpumpe landet (übertrieben dargestellt).

 

Diese Wirkschaltpläne mögen ja noch bei einer alten Vespa in Ordnung sein oder an nem Fahrzeug wo nicht mehr wie 6 Kabel drin sind. Für alles andere sind sie nicht geeignet, aber man wusste es damals halt nicht anders. Man möge sich nur mal ein heutiges Fahrzeug in Wirkschalttechnik auf dem Papier vorstellen (oh Hiiilfeeeee!!!!!)

 

Ich kann mich also nur meinen Vorrednern anschließen. Auf das Ergebnis bin ich gespannt.

 

schöne Grüße

Matthias