Ro80 Retro-Design bei AutoBild

Christian von Klösterlein's picture

 

Der von R.Varicak gezeichnete Ro80-2017 ist auf einer Website von AutoBild zu sehen.

©R.Varicak und AutoBild.

 

Wollten wir mal im Wankel Journal abdrucken, aber die geforderte Vergütung war absurd hoch.

 

Wir bitten um Verständnis, dass der vollständige Text dieses Artikels ausschließlich unseren Clubmitgliedern zugänglich ist!

Bernd.H's picture

 

Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen dass die Autobild für eine kostenlose Werbemaßnahme für ihr Blatt allen Ernstes Geld verlangen könnte, erstaunlich. Eigentlich müsste es ja eher umgedreht sein das wir etwas dafür verlangen würden wenn wir potentielle Leser auf deren Blatt aufmerksam machen, denn die Quelle wäre ja sicher im Text erwähnt worden.

 

Beste Grüße

Bernd

 

Christian von Klösterlein's picture

 

Bernd,

es war nicht AutoBild, es war der Schöpfer R.Varicak.

 

 

Mein Motto: Original ist schön, man muß es aber nicht übertreiben

 

Christian von Klösterlein

- Ro 80 Club International -

Internationale Kontakte

 

Bernd.H's picture

Sinngemäß gilt da für mich das gleiche.

Wenn wir mal ehrlich sind ist es nur eine am Computer erstellte Grafik mit nicht allzuviel Detailreichtum die vor einen realen Hintergrund gestellt wurde.

So etwas ist für geübte Leute in sehr kurzer Zeit komplett zu realisieren.

Einen Betrag in welcher Größenordnung hatte sich der R. Varicak denn vorgestellt für eine weitere Veröffentlichung seiner Schöpfung?

Er hätte sich geschmeichelt fühlen sollen das sein Werk im Wankeljournal hätte dargestellt werden können. :)

 

Grüße

 

Bernd

Christian von Klösterlein's picture

Bernd.H wrote:
Einen Betrag in welcher Größenordnung hatte sich der R. Varicak denn vorgestellt für eine weitere Veröffentlichung seiner Schöpfung?

Ist das nun so wichtig?

Uns war es jedenfalls zu viel.

 

 

 

Mein Motto: Original ist schön, man muß es aber nicht übertreiben

 

Christian von Klösterlein

- Ro 80 Club International -

Internationale Kontakte

 

Bernd.H's picture

 

Die Formulierung "..die geforderte Vergütung war absurd hoch" weckt halt Interesse.

Du hast natürlich Recht, es ist nicht so wichtig.

 

Grüße

Bernd

audinsuro80's picture

 

Christian hat recht.

Auch ich, als Redakteur der "Prinzen-Post" für die NSU-IG v.1980, hatte Kontakt mit dem Zeichner. Es war pro Bild ein satter dreistelliger Betrag. Auch auf Verhandlungen wollte er sich leider nicht einlassen. Schade, aber "shit happens".

Rotierende Grüße aus Düren,

Andreas