Volle Drehzahl

Nach langen vier Monaten für Transport, Quarantäne und Zoll habe ich meinen Ro heute endlich hier in Sydney bekommen. Und, für mich kaum fassbar: er ist sofort angespriungen!

Doch irgend etwas stimmt mit dem Drehzahlmesser nicht. Die Nadel springt beim Anlassen sofort auf ca. 8.000 Umdrehungen und bleibt auch dort stehen, wenn der Motor läuft. Hat das schon mal jemand erlebt und das Problem gelöst?

Danke!

Dieter

Andreas Meyer's picture

Hallo,

 

kann nur an zwei Dingen liegen... Entweder Drehzahlmesser defekt oder HKZ defekt, von der HKZ kommt ja das Signal für den Drehzahlmesser.

 

Wenn du eine Reserve-HKZ hast, würde ich die probehalber mal anstecken und es versuchen. Geht ja schnell. Ändert sich dann nichts, dann wird der Drehzahlmesser defekt sein...

 

Viele Grüße aus dem nasskalten Deutschland

Andreas

 

Andreas Meyer, 2. Vorsitzender, Ro 80 Club International e.V. - Verein für Kreiskolbentechnik

Andreas Meyer's picture

Massefehler am Drehzahlmesser wär auch noch denkbar...

 

Andreas Meyer, 2. Vorsitzender, Ro 80 Club International e.V. - Verein für Kreiskolbentechnik

Danke Andreas!

Eine HKZ habe ich hier nicht. Einen neune Drehzahlmesser schon. Das werde ich probieren - und hoffen, dass es "nur" ein Massefehler ist. (Feuchtigleit im Transportcontainer?)

Danke!

Dieter