elektronischer Drehzahlmesser

Bild von th.guenther-coc

Liebe Ro80-Schraubergemeinde,

ich habe am Auto (Bj. 77) einer Clubkameradin den elektronischen Drehzahlmesser gewechselt. Das Originalgerät zeigte folgendes Fehlerbild:

- bei nur Zündung ein -- Anzeige ca. 750 U/min

- bei Motorstart dann Verdopplung des angezeigten Wertes

- dann aber keine Änderung der Anzeige mehr, mit oder ohne Fahrstufe, höhere Motordrehzahl, Lehrlauf  --  immer der gleich Wert.

Ein anderes HKZ probehalber angesteckt brachte auch keine Veränderung. Mit einem anderem Drehzahlmesser war der Fehler behoben.

Nun meine Frage, gibt es die Möglichkeit den Drehzahlmesser zu reparieren /reparieren zu lassen? Oder ist er einfach Schrott?

Viele Grüße aus Chemnitz, Thomas Günther

-mein Herz schlägt nicht, es rotiert!

 

Bild von Sascha Scheben

Was steht denn auf der Rückseite des Drehzahlmessers?
Die Belegung hat sich einmal zwischen Pin/Klemme 4 und 7 (der HKZ) geändert!

Sascha Scheben, Euskirchen

No Rotor, no Motor! (Hast Du einen Ro-Rotor, hast Du einen ZündTRAFO!)

Bild von TERTIA

Hallo Thomas,

 

die elektronischen Drehzahlmesser beim RO 80 funktionieren nach dem Frequenz/Spannungs-Wandlerprinzip, das Wandeln in eine stetige Gleichspannung übernimmt ein IC ohne Aufdruck, in beiden Drezahlmessertypen (Klemme 4 oder 7 HKZ), Reparatur schwierig!

Der Unterschied zwischen beiden Elektonischen Drehzahlmessern am RO 80, ist nur der Eingangsspannungsteiler, da an den Klemmen 4 oder 7 der HKZ ein unterschiedliches Spannunungsniveau liegt.

 

Tauschen ist wirklich der einfachste,schnellste und beste Weg...

 

Grüße aus Thüringen

Andreas

Bild von th.guenther-coc

Hallo Andreas,

ja nach dem Wechseln des Drehzahlmessers durch ein gebrauchtes Austauschteil, war der Fehler am Auto behoben. Ich habe inzwischen eine Oldtimer-Tacho-Werkstatt gefunden, die sich des Problems annimmt. Vielleicht ist der DZM ja zu retten, ich werfe einfach sehr ungern etwas weg, das repariert werden könnte - das ist gelebte Nachhaltigkeit.

 

Viele Grüße aus Chemnitz,

Thomas. Mein Herz schlägt nicht, es rotiert!

Bild von th.guenther-coc

Hallo, liebe Ro80-Gemeinde,

vielen dank für die Tipps, ich kann Euch mitteilen, dass das Kombiinstrument, inkl. Drehzahlmesser nun repariert ist. Die Tachowerkstatt Lutz Seyfrath hat mir hier professionell helfen können. Hierüber habe ich auch eine Adresse zur Herstellung / Reparatur von Tachowellen, Bowdenzügen usw. erhalten: TAFLEXA-Biegsame Wellen GmbH, Brünner Str. 18, 04209 Leipzig,

0341 4674210, teflaxa@t-online.de

 

Viele Grüße aus Chemnitz

Thomas. Mein Herz schlägt nicht, es rotiert!