Arbeitszylinder Lenkung überholen

Bild von Philipp

Hallo,

mein Lenkhilfzylinder tropft (auf die rechte Bremsscheibe...). Wer hat so einen Zylinder schon mal überholt? Gibt es Dichtsätze? Oder sollte man sich einfach an einen versierten Hydraulik-Dienst wenden?

Vielen Dank vorab für erhellende Meinungen!!

Grüße, Philipp

Wir bitten um Verständnis, dass der vollständige Text dieses Artikels ausschließlich unseren Clubmitgliedern zugänglich ist!

Bild von Matthias vom Bodensee

Ich hab auch einen Druckzylinder wo seicht. Ich hab mich noch nicht um Reperatur bemüht sondern erstmal gegen einen gebrauchten ersetzt, der noch dicht ist. So wie das Teil aber aussieht lässt der sich aufschrauben. Ich würde das einem Hydraulikdienst in die Hände geben.

 

schöne Grüße

Matthias

Bild von david

Matthias vom Bodensee schrieb:

wo seicht.

 

CvK übersetzt ja immer so schön aus dem Niederländischen, ich übersetze hier mal aus dem Alemannischen: :-)

"welcher stark tropft" 

 

 

---

1975 aquablau

Bild von rekord

was bedeutet 'seichen'?

MfG

ab

Bild von Walter Hüttenhain

rekord schrieb:

was bedeutet 'seichen'?

 

 

Hallo,

 

David hat das ja schon mit "welcher stark tropft" übersetzt.

 

Das Wort "seichen" wird im Plattdeutschen verwendet, vorwiegend wohl in Bayern, der Pfalz, im Saarland und im Schwäbischen. Es bedeutet so viel wie "harnen" oder "urinieren". 

Im Zusammenhang mit dem Arbeitszylinder steht es wohl eher für die Umschreibung von "undicht sein", "tropfen" etc.. 

 

Gruß

Walter Hüttenhain

 

Bild von Matthias vom Bodensee

Bild von Christian von Klösterlein

 

Rekord,

veertaling D -> NL:

seichen -> lekken

seicht -> lekt

 

Mein Motto: Original ist schön, man muß es aber nicht übertreiben

 

Christian von Klösterlein

- Ro 80 Club International -

Internationale Kontakte

 

Bild von Christian von Klösterlein

 

Philipp,

für mich wäre  Ersatz durch einen anderen gebrauchten die einfachste Lösung.

Clublager?

 

Mein Motto: Original ist schön, man muß es aber nicht übertreiben

 

Christian von Klösterlein

- Ro 80 Club International -

Internationale Kontakte

 

Bild von Andreas Bertsch

Hallo

es wäre trotzdem interessant ob man die Arbeitszylinder überholen kann, sprich, kann man sie überhaupt beschädigungsfrei zerlegen? Ich habe es mal bei einem versucht, habe dann aber erfolglos abgebrochen da ich noch gute gebrauchte hatte. Nun liegen aber schon 4-5 undichte bei mir und irgendwann benötigen wir diese.

Hat jemand schon mal einen Arbeitszylinder zerlegt?

 

Gruß

Andreas

Bild von thai-tiger

Frag einfach mal bei Hansa-Flex nach.

https://www.hansa-flex.com/

 

Gruß, Micha

________

 

hallo zusammen

 

ich habe das vor ein paar jahren bei der ZF-niederlassung in der schweiz machen lassen. ersatzdichtungen gab es aber keine mehr, weshalb ich diese zuvor in einer kleinstserie nachfertigen musste. ZF erledigte dann die reparatur und testete erfolgreich auf dichtigkeit. allerdings kam ich noch nicht dazu den arbeitszylinder einzubauen, da die restaurierung des zugehörigen ro wegen der vergrösserung der werkstatt um ein geschoss etwas ins stocken kam....hoffe, anfang 2017 bin ich dann soweit!

 

gruss

raphael

Bild von Philipp

Hallo zusammen, ich habe meinen Zylinder damals bei einem Hydraulikservice aus meiner Kundschaft überholen lassen. Ist seitdem dicht. Es handelt sich um Hydraulikservice Pieper in Germersheim. Er war von der Aktion allerdings nicht so begeistert. ....
Gruß, Philipp