Citroën GS Birotor

Bild von Christian von Klösterlein

Bernard Dodinot aus Nancy schrieb mir:

Voici quelques photos de cette belle automobile qui je crois sera proposée à une vente aux enchères à la fin du mois
Elle n'est vraiment pas belle.

Ich übersetze das als:

Hier kommen einige Fotos dieses besonderen Wagens der, meine ich, Ende dieses Monats per Versteigerung angeboten wird.

Wirklich keine Schönheit!

 

 

 

Kann ich nur zustimmen: Wirklich keine Schönheit, aber doch eine Rarität.

 

Wir bitten um Verständnis, dass der vollständige Text dieses Artikels ausschließlich unseren Clubmitgliedern zugänglich ist!

Hoffentlich kommt der in gute Hände...

MERKE: Überholen ohne einzuholen ist die Devise,
ein Kreis ist eben ein rundes Quadrat!!!

Bild von Bernd.H

Über das Styling an sich kann man sich bei diesem Wagen sicher streiten. Mein Fall ist er nicht aber auf den Fotos kann man auf dem was zu sehen ist jetzt keine große Korrsoion oder Veralterung erkennen. Er ist halt nur extrem zugestaubt. Sicher kein schönes Auto, aber ein sehr seltenes und damit sehr interessantes. Zu gern würde ich sein Motorengeräusch mal in der Realität vernehmen.

 

Grüße

 

Bernd

Bild von Christoph

Mir gefiel der GS immer sehr gut, und die Version mit dem Comotor-KKM fand ich war eine ähnlich gute Paarung eines Avantgarde-Karosseriedesigns mit einem Avantgarde-Motor wie den Ro 80.  Hat aber leider nicht sollen sein, wie wir alle wissen. BTW: Den Ro 80 kann ich mir gut mit einer hydropneumatischen Federung vorstellen. Vielleicht ist mit "keine Schönheit" auch nur das abgebildete Exemplar in seinem marode erscheinenden Ambiente gemeint :-)

 

Gruß, Christoph

"Eine Unterscheidung von Perzeption und Illusion ist sinnlos." Humberto Maturana

Bild von Christian von Klösterlein

Christoph schrieb:

Vielleicht ist mit "keine Schönheit" auch nur das abgebildete Exemplar in seinem marode erscheinenden Ambiente gemeint :-)Gruß, Christoph

So habe ich es auch verstanden:

Diese GS ist (äußerlich) in keinem guten Zustand (im Französischen sind alle Autos weiblich, la voiture, la Déesse) - aber vielleicht ist ja unter dem Staub alles OK.

Gibt es für die GS vielleicht eine Kaufberatung, so wie wir sie für den Ro80 anbieten, wo alle nachsehenswerten Stellen aufgeführt sind?

 

Mein Motto: Original ist schön, man muß es aber nicht übertreiben

 

Christian von Klösterlein

- Ro 80 Club International -

Internationale Kontakte