Anhängekupplung

Bild von Arne Kunstmann

Hallo,

es gibt ja verschiedene AHK Modelle, ich kenne Oris und Westphalia.

Wie sehen die genau aus, welche sind das und wie unterscheiden die sich? Irgend jemand hat mir mal gesagt das es mit der hinteren Stoßstange zu tun hat.

Sind die maßlich gleich, könnte ich also an einen Ro an dem eine Oris montiert war auch eine Westphalia anbauen,

passen die vorhandenen Löcher?

Gruß

Arne

Bild von ingbw

siehe

http://www.ro80club.de/sites/default/files/_clubsvc/ahk/ahk-oris49-1.pdf und

http://www.ro80club.de/sites/default/files/_clubsvc/ahk/ahk-westf0001.pdf

 

Oris Typ A starr, Typ B abnehmbar, Westfalia starr. Die Befestigung an der Stossstange sollte kein Problem sein, ob die Befestigung am Kofferraumboden identisch ist, geht aus den obigen Dokumenten mangels Vermaßung nicht hervor. Würde mich auch interessieren. Ich werde das gelegentlich mal nachmessen. Ich habe eine Westfalia am Fahrzeug und will die Oris B anbauen.

 

Joachim

___________________________________________________

noli turbare circulos meos (Archimedes)

Bild von Andreas Meyer

Hallo zusammen,

 

also ich kenne folgende AHKs:

 

1. Oris Typ B abnehmbar, etwa Bj. 67-69, Merkmal: Querträger rundstahl, zwei zusätzlichen Verstrebungen zur Kugelkopfaufnahme. Das sogenannte "Hirschgeweih", sieht grausig aus. max. Anhängelast 1200kg.

 

2. Oris Typ B abnehmbar, etwa Bj. 70-72, Merkmal: Querträger rechteckprofil, Querträger mittig etwas tiefer Enden laufen schräg nach oben, dadurch Platz zwischen (normal montiertem) Kennzeichen und Kugelkopfaufnahme. max. Anhängelast 1700kg.

 

3. Oris Typ B abnehmbar, etwa ab 1973, Merkmal: Querträger rechteckprofil, Querträger gerade, Kennzeichenhalter müssen bei Modellen bis 75 leicht gebogen werden und das Kennzeichen leicht schräg montiert werden, da sonst Kollision mit Kugelkopfaufnahme. max. Anhängelast 1700kg.

 

Die Verschraubung ist bei allen Oris AHKs identisch. Alle Oris AHKs passen an alle Modelljahre. Eine starre Oris AHK soll es laut Oris gegeben haben, mir ist aber noch nie eine begegnet.

 

dann:

4. Westfalia Typ F765 starr, Bj. 67-75, passt an alle Ro 80, jedoch optimal an Fahrzeuge mit kleinen Heckleuchten. Merkmale: Querträger rundstahl und komplett durch Stoßstange bzw. Kennzeichen abgedeckt. Man sieht von hinten lediglich den Kugelkopf! Befestigung am doppelten Teil des Kofferraumbodens und somit anders als Oris. max. Anhängelast 1200kg.

 

5. Westfalia Typ ? starr, Bj.75-77, passt nur an Ro 80 mit großen Heckleuchten. Merkmale: Querträger rundstahl, sitzt unter halb der Stoßstange. max. Anhängelast 1700kg. Befestigung müsste identisch mit Oris sein, da bin ich mir allerdings nicht sicher.

 

Rotierende Grüße
Andreas Meyer

 

 

Andreas Meyer, 2. Vorsitzender, Ro 80 Club International e.V. - Verein für Kreiskolbentechnik

Bild von Arne Kunstmann

Hallo,

danke für die Infoßs.

Ich kenne noch eine andere AHK, bei der der Querträger unten um das Kennzeichen herrum geführt ist.

Welche Marke das ist weiß ich nicht.

In den skandinavischen Ländern z. B. gab es noch andere Hersteller, vielleicht von dort?

Arne

Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee!