Einstellung Vergasser Solex 18-22 HDD

Bild von rekord
in

Hallo Gemeinde,

 

Mein Ro hat die alte Solex 18-32 HDD. Also ohne Bypass.

 

Die Scheibe, an die die Vakuumpumpe angeschlossen ist, diejenige, die dem Kühler am nächsten ist, hat eine geringere Kompression (ca. 6 bar bei 300 U/min) als diejenige, die der Spritzwand am nächsten ist (ca. 8 bar bei 300 U/min).

Der Vergaser mit der angeschlossenen Vakuumpumpe ist jedoch viel besser und einfacher einzustellen als die andere Scheibe.

 

Zusammengefasst.
- Niedrige(re) Kompression und Vakuumpumpenanschluss: Der Vergaser lässt sich leicht einstellen. Das bedeutet, dass der Motor tatsächlich auf die Einstellschrauben reagiert.

- höhere Verdichtung (ca. 8 bar) und kein Vakuumpumpenanschluss: der Motor spricht kaum auf die Einstellschrauben am Vergaser an.

 

Hat jemand eine fundierte Erklärung dafür?

Bild von Tilmann Karl

Hallo,

 

höchstwahrscheinlich ist der Vergaser verdreckt UND der Motor verschlissen. 

 

Grüße

Tilmann Karl

69-padmagrün