Rost am Öleinfüllstutzen

in

Hallo!

Ich habe gesehen dass in meinen RO am Öleinfüllstutzen Rost von Innen gibt. Kennt jemand ob man kann Öleinfüllstutzen ausbauen und sauberen oder wechseln? Im Reperaturhandbuch gibt es nichts daruber.

gruss

Bild von Tilmann Karl

Hallo,

der Einfüllstutzen ist nur gesteckt.

 

Grüße

Tilmann Karl

69-padmagrün

 

Bild von Rowoflug

 Hallo,

 den Einfüllstützen habe ich aufgearbeitete entrostet und neu galvanisiert. Ausbau geht, mit einer Hand gegenhalten und

 mit Gummihammer oder Alluhammer herausschlagen unter die obere Kante.

 ich verkaufe diese Rohre bei Ebay Kleinanzeigen.

 Gruß

 W. Oentrup

Bild von Rolf.Blumhardt

Hallo,

Rost, das riecht nach Feuchtigkeit im Öl. Oft Kurzstrecke gefahren oder keine Information über die Benutzung des RO vor dem Kauf? Richtig warmfahren um das Öl rauszukochen ist riskant, denn das Öl-Wasser Gemisch schmiert nicht wirklich so gut.

Also Motor ohne hohe Belastung warmfahren und das Öl wechseln. Zum Ablassen des Öls aus dem Wandler gibt es im Forum hifreiche Hinweise. Dann müsste die Feuchtigkeit raus sein.

Sollte das Öl aus dem Wandler nicht abgelassen werden hilft - nach einer weiteren Warmlaufphase - auch ein zweiter Ölwechsel um die Feuchtigkeit genügend zu reduzieren.

Gruß

Rolf

Rolf

Ja. Ich habe es erst gekauft ohne Informationen uber Benutzung:(. War leider nicht fahrtrauglich. Motor  laufte damals nicht.