Blinker, Relais, Regler der Lichmaschine

Bild von Roman

Hallo,

 

habe heute gestartet mit abgezogenem Stecker von der Lichtmaschine. Den Stecker hatte ich abgezogen damit E-Benzinpumpe läuft, dann beim Starten vergessen aufzustecken. Nachdem der Motor lief, habe ich - bei Zündung aus -  den Stecker wieder aufgesteckt, dann folgendes Probleme mit dem Blinker. Habe ich mir den Regler der Lichtmaschine zerschossen?

 

Zündung an:

  • Relais beim Handschuhfach klickt mit doppelter Frequenz, dabei zappelt Zeiger der Benzinuhr.
  • Keine Warnleuchte Zündspannung tief
  • Beim Blinken und auch beim Warnblinken läuft Blinker normal.

 

 

Später, nachdem das Relais offen war (das Relais beim Handschuhfach).

  • Zündung an, beim Blinken geht Armaturenbrett-Binkerlämpchen an und bleibt an ohne Blinken. Keine Funktion des Relais.
  • Warnblinken funktioniert.

 

Habe Modelljahr 77, Anhängerkupplung. Anbei noch die Einbaulage und Anschlüsse des Relais. Es ist das Relais mit Anschlüssen C2 ,49, 49a und 31.

 

 

Danke für Tips,

 

Roman.

Bild von Dirk Weber

Hallo,

 

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, haben Warnblinker und normaler Blinker zwei verschiedene Sicherungen. Tippe das die vom normalen Blinker defekt ist.

 

Zu Deiner Lichtmaschine. Das ist egal wenn der Motor mit abgezogenem Stecker läuft. Ich würde es nur nicht machen den Stecker bei laufendem Motor ab oder aufzustecken, da Gefahr von Überspannungen.. Ansonsten kannste auch einfach testen. Battereispannung im Stand bei etwa 12 V und wenn der Motor läuft ca. 13,5 bis 14,5 V auch mit höherer Drehzahl muss der Wert eingehalten werden. 

Gruß aus dem Westerwald,
Dirk Weber
(Ro 80 Kreis südliches Westfalen)

Mahlzeit, das ist ganz klar ein Massefehler... Bist Du beim Abziehen des Zentralsteckers am Generator versehentlich irgendwo gegen gekommen? Ich denke da an so ein kleines hilfs Masse Kabel am Minuspol des Akku das mal jemand nachgerüstet hat weil irgendwas "gesponnen" hat? Guck doch mal nach...

MERKE: Überholen ohne einzuholen ist die Devise,
ein Kreis ist eben ein rundes Quadrat!!!

Bild von Roman

Halllo,

 

Danke. Tatsächlich war nur die Sicherung defekt, sie war nicht in der Mitte durchgebrannt, sondern am Ende, nicht sichbart. Anbei noch die Fotos der Sicherungenen, vielleicht hilft es jemanden. Die Farbe ist nicht immer gleich, mal ist 8 Ampere rot, aber auch weiss.

Dieses Blinkrelaus habe ich eingesetzt, da ich es nun schon hatte: HELLA 4DM 003 360-021 Blinkgeber , von Amazon, es funktioniert . 

 

Gruß

Roman

 

 

Bild von Matthias Unholzer

Hallo Roman,

 

was hast Du für ein Baujahr?

Die Anordnung der Sicherungen war bei früheren Baujahren anders als auf dem von Dir gezeigten Deckel.

Bist Du sicher, dass der Deckel zu Deinem Baujahr gehört?

Wenn nicht, könnte ich mir vorstellen, dass Du Dich deshalb wunderst, dass die Farben nicht eindeutig sind.

Normalerweise sollte weiß immer 8 A und rot 16 A sein.

 

Nur ein Hinweis, damit nicht versehentlich mal etwas zu hoch abgesichert wird.

 

Viele Grüße

Matthias