Habe ich den richtigen Zündverteiler?

Bild von jnzink

Hallo Ro-Gemeinde

 

ich bin dabei die Zündunanlage zu überholen und habe festgelstellt daß offenbar der falsche Zünverteiler bei mir verbaut ist.

 

Ich habe einen 72er mit Flachstromvergaser und 2-Rohranlage (ohne Abgasentgiftung). verbaut ist der Zündverteiler mit der Bosch Nummer 0 231 303 001 PFU RX2. Der verteiler hat einen mechanischen Abtrieb für den Drehzahlmesser, im Fahrzeug ist aber ein elektr. Drehzahlmesser. Am Abtrieb ist deshalb nichts angeschlossen.

 

Meine Frage:

Ich habe noch einen neuwertigen Verteiler 0 231 303 004 PFU2 (ohne den Drehzahlmesserabtrieb). Kann ich diesen verbauen? Ist die Unterdruckdose bzw. die Drehzahlverstellung bei beiden gleich?

 

Welcher Verteiler ist eigentlich der richtige für mein Auto?

 

rotierende Grüße

Jörg

 

  

 

Bild von Holger

Hallo,

bei Bosch findet man folgende Infos. Demnach ist der 0 231 303 001 bis 10/1970 verbaut worden und der 0 231 303 004 ab 08/1975. Insofern sind beide "falsch" für einen 72er Ro. Ob sie dennoch eingesetzt werden können - keine Ahnung.

Gruß

Holger

 

 

 

 

Hallooo,

der elektronische DZM deutet darauf hin, das Dein Auto eigentlich abgasentgiftet ist. Meistens sind in den älteren Ro´s nicht mehr die ersten Motoren drinn und wenn Du wissen willst ob der Verteiler zum Motor passt ist die Motornummer entscheident, nicht das Baujahr des Wagens.

Dann ist auch noch wichtig, was Du für einen Vergaser drauf hast.

 

MERKE: Überholen ohne einzuholen ist die Devise,
ein Kreis ist eben ein rundes Quadrat!!!

Bild von jnzink

Danke schonmal für die Antworten.

 

Daß mein Ro mal eine Abgasentgiftung gehabt haben müßte habe ich inzwischen auch rausgefunden. Warum ist die Motornummer eigentlich wichtig? Worin unterscheiden sich denn die Motoren (außer 2- und 4-Kerzer)? Als einziger Unterschied der was mit Zündung zu tun ghaben könnte fällt mir der zentrische bzw. exzentrische Schußkanal ein. Soweit ich mich erinnern kannn müßte ich aber Trochoiden mit exzentrischem Schußkanal drin haben.

Vergaser ist der Flachstromvergaser mit Choke. Teilenummer weiß ich nicht. Auf jeden Fall hat er den 13mm Querstromschlauch zwischen den beiden Lufteintrittsseiten. Den Vergaser habe ich mal vor einigen Jahren als sehr günstiges Neuteil bekommen.

 

Ich hatte bisher auch keine Probleme, erst in letzter zeit habe ich im Leerlauf Probleme mit Zünaussetzern und starken Störungen im Radioempfang. Deshalb wollte ich mir jetzt mal die Zündung vornehmen...

 

Bild von Pieter Jakobs

 

So steht's im Workshop Manual:

 

Gruß, Pieter