Fahrer Seitenscheibe

Bild von NI-RO 800

Moin,

mir ist heute die Fahrer Seitenscheibe beim auf machen in den Schacht gefallen !

Meine Frage !!

Was brauche ich alles neu ( aus dem club ) ?? da ich den Ro in eine Werkstatt bringe, würde ich gerne alle Ersatzteile mitbringen, sonst steht er dort im wege.

 

Über eine kurze info würde ich mich freuen.

MFG Wilfried Sander

 

Bild von ingbw

Wahrscheinlich ist die Hebeschiene verrostet, gibt es beim Club. Eventuell die Scheibeneinfassgummis. Kontrollieren, ob der Bolzen vom Fensterheber ok ist, gibt es ebenfalls als Ersatzteil beim Club.

___________________________________________________

noli turbare circulos meos (Archimedes)

Bild von Sascha Scheben

NI-RO 800 schrieb:

Was brauche ich alles neu ( aus dem club )

Hallo Wilfried!
Wie Joachim schreibt, mit größter Wahrscheinlichkeit hat sich die Scheibe aus der Schiene gelöst und auch gleich einen oder den wahrscheinlichsten Grund hierfür genannt, einen Defekt des Alubolzen am/im Mechanismus der Kurbelmechanik. Dieser (ver) biegt sich gerne aus seiner Verpressung, die Scheibe kippt etwas, beim hoch Kurbeln trifft man nicht genau die Führung, die Scheibe verhakt, man kurbelt runter, zieht damit die Schiene von der Scheibe ab und da ist dann der Salat!

Um zu wissen ob Du gegebenenfalls Ersatzteile brauchst:

Traust Du Dir zu die innere Türverkleidung zu entfernen und Dir einen Überblick "in der Tür" zu verschaffen? Das sind nur 6 Schrauben und das Procedere ist im Reparaturhandbuch auf Seite 280 gut beschrieben.

 

Mit etwas Geduld kannst Du die Scheibe durch den Spalt oben hinaus fädeln, mit etwas Kippeln, Drehen und Kippen (und einem kurzen Fluch) gelingt das ohne den Scheibenrahmen ausbauen zu müssen (allerdings nur vorne). Ggfs muss hierfür die äußere Schachtabdeckung (Chromleiste) abgenommen werden, diese unter Zuhilfenahme eines breiten Hebels aus Holz oder Kunststoff mit unterlage von einem Lappen vorsichtig in kurzen Abständen abhebeln, damit keine Dellen entstehen und sich die Leiste nicht verbiegt.

 

Sollte die Schiene stark verrostet sein gibt es hierfür Ersatz im Shop:
Fensterheberschiene Kunststoff L [0806400569109 (N1)]

Und Ersatz für den Bolzen:

Bolzen Fensterheber [0806400000009 (N1)]

Sascha Scheben, Euskirchen

No Rotor, no Motor!  5  3  1    Gletscherweiß

Bild von NI-RO 800

 

Moin Sascha, erstmal besten Dank für die Info und den Artikel Nr: Werde demnächst anfangen.

Gruß Wilfried

Bild von th.guenther-coc

Hallo Wilfried,

 

vielleicht noch eine Anmerkung zu dem Bolzen des Fensterhebers. Die Nachfertigung aus Stahl sollte im Grundträger des Fenstehebers verschweißt werden. Das ergibt eine dauerhaltbare Reparatur (so hebe ich das gemacht)

 

Viele Grüße,aus Chemnitz,

 

Thomas Günther.

 

>> mein Herz schlägt nicht, es rotiert <<

Bild von Matthias vom Bodensee

Uch hab meine schraubbar gemacht. So lässt sich das ganze zerstörungsfrei und relativ einfach wieder zerlegen. Die Schrauben habe ich mit Loktite gesichert. Hält seit beinahe 20 Jahren!

 

schöne Grüße

Matthias