Schaltet kalt nicht

Bild von wensi1974

Hallo Ro80-Gemeinde,

ich habe leider relativ wenig Ahnung von der Ro80-Technik. Ich habe folgendes Problem: Wenn der Ro80 kalt ist bzw. länger nicht bewegt wurde (es reichen manchmal schon 24 Stunden), dann passiert foglendes:

Er springt meistens recht gut an und läuft. Ich kann aber leider keinen Gang einlegen bzw. beim Einlegen passiert nichts, bei keinem Gang. Erst nach ca. 1min "warmlaufen" kann ich normal schalten und er fährt völlig normal. Dieses Problem tritt niemals während der Fahrt auf, wenn er fährt, dann fährt er und lässt sich wie gewohnt schalten. Stelle ich ihn kurz ab, ist auch alles OK.

Ich habe den Eindruck, dass er erst "Druck" aufbauen muss.

HD30 Motoröl ist recht frisch drin, TÜV neu, nichts tropft oder ölt.

Jemand einen guten Tipp?

Gibt es eine gute Werkstatt bzw. Empfehlung im Stuttgarter-Raum, der mit Ro80 umgehen kann?

Gruß und Danke Wensi

Bild von Tilmann Karl

Hallo Wensi,

vielleicht kann ich Dir weiterhelfen, wenn es nichts aus macht nach Heilbronn zu fahren.
Ich vermute Mal, dass das unterdrucksystem Probleme macht.

Grüße

Tilmann Karl

69-padmagrün

 

Bild von wensi1974

Danke dir! Ich behalte es im Hinterkopf, zur Zeit viel los.

Jetzt kommt erst mal die kalte Jahreszeit....

Gruß