Ro80 Cabrio bei Ebay Kleinanzeige..

Bild von BW1980

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/nsu-ro80-umgebaut-zum-cabrio...

Bild von AMEN

Wie der Zustand wohl ist... die Lackierung sieht grausam aus, das Verdeck ist ja lustig. Wann mag dieser Umbau erfolgt sein?

 

 

Être Prussien est un honneur, mais pas plaisir.

Bild von Imploder

Der Preis ist wenigstens ehrlich.
Der Umbau abenteuerlich.
Schon die Kabelbinder an der B-Säule sind sensationell...
 

Bild von Sascha Scheben

Ich finde es von vorne bis hinten furchtbar, daß ich mich schütteln muss!
Mich wundert nur noch, daß nicht ein anderer Motor darun steckt.

Sascha Scheben, Euskirchen

No Rotor, no Motor! (Hast Du einen Ro-Rotor, hast Du einen ZündTRAFO!)

Bild von ramto171

Endlich mal wieder eine spannende Variante, von der man kaum mehr zu träumen wagte. Die Idee als solches ist gar nicht mal schlecht und die "offene" Linienführung hinter der Tür recht harmonisch, gefällt mir. Der "Baur" Bügel ist schon etwas geöhnungsbedürftig, aber wohl die simpelste Lösung für die B-Säule - bei BMW haben sie es anfangs auch nicht viel Anderes gemacht beim 3er... Die Boots-Persennung freilich ein Schnellschuss damit das Genick nicht Nass wird wenns mal einen Wolkenbruch abgibt, das wirkt unausgegoren. Die Camouflage Lackierung in orange matt / glanz ist irgendwie auch interessant, bei dem Extrem-Umbau wäre das vielleicht sogar ein passender Effekt - wenn sie gut gemacht wird.

 

Wie meist wird sowas bei Originalitäts Freaks abgespeist, weil da kein NSU Stempel drauf ist - aber die Gedankenwelt ist frei und da hat sich einer den Kopf gemacht wie er das hinkriegt, auch wenn er später offensichtlich aufgab! Kann mir aber vorstellen dass irgendwann im Hochsommer 1969 (oder so) auch in Neckarsulm schon mal wer seine Gedanken in diese Richtung verschwendete, aber von den Buchhaltern rapide zurückgepfiffen wurde!

 

Technisch interesant wäre obs Verstärkungen gibt im Rahmenbereich oder der RO80 das Bikini-Top mit seinen gr. Seitenschwellerkästen auch so noch solide trägt.

 

mfg Otmar

Bild von Tilmann Karl

Die Karosserie ist selbsttragend, somit geht der Cabrioumbau aus statischer Sicht...

 

Grüße

Tilmann Karl

69-padmagrün

 

Bild von ramto171

Selbsttragend sind sie natuerlich - aber Dach fehlt jetzt, drum sind die meisten Cabrios unten rum zus. verstärkt, damit sie sich nicht zu stark verwinden, knarzen.... Ein solider Targebügel kann freilich helfen, optisch sieht dieser hier eher kleinwüchsig aus.

So ähnlich habe ich mir mal ein K70 mit abben Dach gebaut.
Das war ca. 1988 und fahren ging nur in der Kaserne...

MERKE: Überholen ohne einzuholen ist die Devise, ein Kreis ist eben nur ein rundes Quadrat!!!

Bild von Imploder

Der RO ist doch bekannt dafür, dass er kräftige Schweller hat, das erwähnt ja auch die Kaufberatung, dass die Karosserie auch mit durchgerosteten Schwellern stabil bleibt.
Ich kann mir schon vorstellen, dass ein Cabrio hier ohne unterstützendes Dach so weit funktioniert.

Bild von ramto171

Ja, die XL-großen Schwellerkästen des RO helfen gewiss wenn noch solide beisammen, aber das fehlende Dach ist schon ein ordentlicher Festigkeitsverlust. Fahren wird man so ohne Versteifung sicher können, auf polnischen Schlagloch Hardcore-Pisten könnte er aber bald mal nen Knicks machen.

Bild von Imploder

ramto171 schrieb:

 auf polnischen Schlagloch Hardcore-Pisten

 

Da reicht schon Bayern...

Bild von BW1980

Hallo, habe mal ein Cabrio Mercedes W107 restauriert. Dort waren 3mm Innenschweller , 3mm Trennblech und 2mm Aussenschweller verbaut.... den Ro müste man bestimmt ordentlich verstärken.

 

Gruss Holger

Für Fahrten in das schöne Polen ist ein schnuckeliger LADA gut, sehr gerne ein 2103.

MERKE: Überholen ohne einzuholen ist die Devise, ein Kreis ist eben nur ein rundes Quadrat!!!