abgenutzte Zündkerze

Bild von rekord

Wie sieht eine abgenutzte Zündkerze eigentlich aus? So wie das hier?

Da hilft eine Alternative:
Es eignen sich hierfür nur BERU-Kerzen.

Ganz einfach:

  • Oberen Bördel-Bund am 6-Kant abstechen.
  • Von unten Keramikkörper ausdrücken.
  • Metallkörper (Adapter) mit 9 mm Bohrer durchbohren.
  • M10 x 1 Gewinde einschneiden.
  • Innendurchmesser auf 18,5 mm aufdrehen, Tiefe ca. 16,8 mm (siehe Zeichnung).
  • Sitzfläche für neue Zündkerze andrehen (siehe Zeichnung)
  • Überstand der Elektrode (ca. 0,8-1 mm) durch Einlegen geeigneter Passscheiben (10x16),
    keine Kupferscheiben.
  • Steckschlüssel auf 18 mm abdrehen (siehe Abbildung)
     

Wenn nicht in Eigenleistung, dann biete ich an:

Adapter umbauen unter Bereitstellung einer (alten) BERU Kerze:      40 €
NGK Kerze (LMARE9E-J) incl. Passscheiben                                     15€
Steckschlüssel (einmalig)                                                                       5€
Versandkosten                                                                                        5€

Gruß aus dem Odenwald

Walter

Bild von rekord

Danke, Walter. Ich kenne deine Lösung. Deshalb frage ich, wie abgenutzte Zündkerzen aussehen, damit ich keine noch brauchbaren Zündkerzen opfere. Aber zu meiner Überraschung scheint niemand zu wissen, wie abgenutzte Zündkerzen aussehen.

MfG

ab

Bild von Andreas Meyer

Hallo,

 

vermutlich hat die Frage keiner ernst genommen... Natürlich sieht eine verschlissene Zündkerze genau so aus, wie auf dem Bild oben...

 

Nach gut 6.000km mit der Adapter-Lösung mit der NGK-Kerze LMAR9E-J kann ich sagen, es funktioniert "mit Einschränkungen". Ein ausführlicher Bericht dazu folgt. Schon mal vorweg - wer seinen Ro 80 ruhig bewegt, wenig Volllast fährt und keinen Anhänger zieht, sollte mit der Adapter-Lösung keine Probleme haben.

 

Rotierende Grüße
Andreas

Andreas Meyer, 2. Vorsitzender, Ro 80 Club International e.V. - Verein für Kreiskolbentechnik

Bild von rekord

Hallo, Andreas,

 

Vielen Dank für Ihre Antwort. Was ein erfahrener Ro-Fahrer für selbstverständlich hält, ist nicht für einen Anfänger.

So kann ich diese Zündkerzen ohne Probleme opfern.

MfG

ab