Original engine?

Bild von Eric Wie

Sehr geehrte Mitglieder Forum, 

Ich besitze seit 2005 einen RO80 von 1973 (0831001051). Ein Auto ursprünglich aus der Schweiz. Nach Jahren des treuen Dienstes ist das Auto seit 7 Jahren in einer Garage. Kürzlich habe ich das Auto aus dem Stall genommen und es mit dem Plan, es zu restaurieren, nach Hause gebracht. Ich bin gespannt, ob mein Auto noch seinen ursprünglichen ersten Motor hat. Gibt es ein Register, in dem der ursprüngliche Motor und das Chassis registriert sind? Wenn der Motor original ist, werde ich ihn überarbeiten. Wenn nicht, werde ich nach einer Austauschmaschine suchen. Ich hoffe auf Ihre Antwort. Eric Soest.

 

[img]https://i.ibb.co/FxQZn48/DSCF0834.jpg[/img]

Bild von Pieter Jakobs

Wenn Sie die Identitätsurkunde bei Audi Tradition bestellen erhalten Sie diese Info, kostet aber fast €100,-

Viele Grüße, Pieter

Bild von Holger

Hallo Eric,

herzlich willkommen. Auf den Trochoiden (dem "Motorgehäuse") ist doch nach meiner Kenntnis das Produktionsdatum eingeprägt.

Grüße

Holger

(interessante/individuelle Farbe der Felgen)

Bild von Sascha Scheben

Hallo Eric!

Eine grobe Einschätzung kann man durch Abgleich in unserem Fahrzeugregister erzielen.

In Abhängigkeit von Fahrgestell- und Motornummer ist es möglich in etwa heraus zu finden, ob diese beiden Zahlen "Zeitmäßig" zusammen passen. Wenn Du das Fahrzeugregister nicht einsehen kannst, schick mir gerne Fahrgestell- und Motornummer, dann schaue ich für Dich nach.

 

Leider ist dies dann nur ein gröberes Indiz, da bei (werksseitigem) Austausch der Motoren die ursprüngliche Motornummer meist übernommen wurde, oder das Mittelteil weiter verwendet wurde.

 

Wie Holger schreibt, kannst Du an den Trochoiden 3 "Daten" erkennen. Diese befinden sich unterhalb des Schusskanal / Kerzenlochs:

 

Zum einen, je eingegossen in einem Kreis, einmal die Jahreszahl, sowie, ähnlich der TÜV Plakette aufgebaut, den Gussmonat der Trochoide.

Zum anderen ein an der "unteren Schräge" eingeschlagenes Datum, dies entspricht dem Datum an welchem die Trochoide verbaut wurde.

 

 

Sascha Scheben, Euskirchen

No Rotor, no Motor! (Hast Du einen Ro-Rotor, hast Du einen ZündTRAFO!)

Bild von ingbw

Schau mal dort:

 

https://www.ro80club.org/forum/der-club/fahrzeug-identit%C3%A4ts-urkunde

 

Unter der angegebenen Mailadresse kannst Du die Daten, die Du haben möchtest anfragen. Wenn diese vorhanden sind, bekommst Du sie kostenlos. Wenn Du die Urkunde haben willst, ist das kostenpflichtig.

 

 

Joachim

___________________________________________________

noli turbare circulos meos (Archimedes)

Bild von Tilmann Karl

Hallo zusammen,

 

abgesehen davon, ob es der originale Motor ist, muss die Substanz in ordnung sein.

Es macht wenig Sinn einen komplett eingelaufenen Motor, nur wegen der Motornummer, zu erhalten. 

Sinvoller ist hierbei einen Motor mit besserer Substanz neu aufzubauen.

Neben den Trochoiden können natürlich auch die Seitenteile, Kolbenlager usw. einlaufen.

 

Grüße

Tilmann Karl

69-padmagrün