Reifen 195/70/14

Hallo liebe Ro 80 Fan Gemeinde,

 

hat jemand die Reifengrösse 195/70/14 auf Original Fuchsfelge in den Fahrzeugpapieren eingetragen und kann mir eine dementsprechende Kopie der Eintragung zur Verfügung stellen ?.

Anfallende Kosten übernehme ich selbstverständlich.

 

ulrich.rieso@t-online.de

0172-5293055

 

Ölige Grüße aus Herford

 

Ulrich Rieso

Bild von Sascha Scheben

Hallo Du öliger Herforder,

 

gib doch in der Suchzeile  "195"  ein und durchforste die Beiträg hierzu.

Sascha Scheben, Euskirchen

No Rotor, no Motor! (Hast Du einen Ro-Rotor, hast Du einen ZündTRAFO!)

Bild von Andreas Meyer

Hallo,

 

eine Scheinkopie würde dir sowieso nicht helfen, da die als Prüfgrundlage nicht verwendet werden darf...

 

Einfach montieren und zur Überwachungsorganisation fahren, da wird dann folgendes geprüft:

 

- Abrollumfang => im zulässigen Bereich

- Montierbarkeit Reifengröße/Felgenbreite => im zulässigen Bereich

- Freigängigkeit => i. O.

 

Und dann wirds eingetragen...

 

Meine Meinung: rein von der optischen Wirkung her ist der 195er für die Originalfelge zu breit. 185er schaut erheblich besser aus, 185/70R14 bekommst auch eingetragen, Tachoabweichung ist noch im zulässigen Bereich (Tacho läuft ein wenig vor).

 

Rotierende Grüße
Andreas

Andreas Meyer, 2. Vorsitzender, Ro 80 Club International e.V. - Verein für Kreiskolbentechnik

Hallo Sacha, hallo Andreas,

vielen Dank für eure Tipps. Mit 21er Abnahmen tun sich manche Prüforganisationen schwer, dazu kommt noch, das von Bundesland zu Bundesland diese Eintragungen nicht immer gleich abgehandelt werden.

Ich wollte einfach der Prüforganisation ein wenig Rückendeckung geben.

Habe nun Andreas Tipp befolgt und die gewünschten Reifen sind eingetragen, Bremskraftverstärker auch gleich mit.

 

Ölige Grüße aus Herford.

Ulrich Rieso