Spalt Vorderrad Aufhängung

Bild von rekord

So war es wann ich die Ro gekauft habe. Eigentlich kein Spalt zwischen Querlenker und Gummizusatzfeder. Stimmt das so?

Bild von Bernd.H

Hallo Rekord, heute morgen ist mir eingefallen das ich so ein Foto ja mal an meinem zweiten, noch unrestaurierten Ro80 machen könnte. Der steht noch auf seinen Rädern :)

Der Wagen ist unbelastet ohne Fahrer oder Passagiere.

Vielleicht sind deine Federn einfach schon etwas schlapp oder vielleicht liegt es auch daran das mein Wagen eine Anhängekupplung besitzt und dadurch vielleicht auch serienmässig schon etwas härtere Federn hatte?

 

 

Grüße

 

Bernd

Bild von rekord

Vielen Dank, Bernd, für das Bild und Bericht. Ich bin noch nicht in die Gelegheit das jetzt bei mir  an zu schauen wie es im Praxis jetzt ist. Das Bild was ich veröffentlich habe ist das Bild von damals.

 

Leider gibt das WHB keine gute Information wie man die Querlenker montieren soll. Erstens habe wir das in neutrale Situation, d. H. 'auf vier Füssen" und ohne Belastung (Fahrer, Passagier, lehre Tank aber mit Motor mit alles din und dran) die Querlenker montiert. Dann haben wir bemerkt das die Gummizusatzfeder die Querlenker berührt. Zweitens haben wir unsere Ro aufgebockt so das die fordere Rädern frei sind von Boden, die Montgaeschrauben der Querlenker losgemacht und wieder fest gedreht.Das hat etwas Spalt gegeben zwischen Querlenker und Gummizusatzfeder aber das jetzt die Gelenkgummis der Querlenker nicht Spannungslos sind.

MfG

ab

Bild von rekord

Und so ist es jetzt.

 

Fremd das ich bis jetzt nur zwei Reaktionen bekommen habe. Sind diese Gummipuffer denn so selten?

MfG

ab

Bild von Guido

Bei meinem Ro 80 berühren die Gummi-Zustzfedern den Querlenker auch, wenn das Auto im Normalzustand auf dm Boden steht. Habe gerade mal in der Garage nachgesehen !

 

 

Es muß nicht alles original sein !

Bei meinem ist da ein Spalt, seid dem er neue Federn hat...

MERKE: Überholen ohne einzuholen ist die Devise,
ein Kreis ist eben ein rundes Quadrat!!!