Gesuch in Ebay Kleinanzeigen

Bild von BW1980

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/suche-wankelmotoren-und-ro80...

Bild von Imploder

Erinnert mich an mein Projekt, sogar die Farbe ist gleich.
Nur dass ich es vermeide, diese "Ich will alles wissen, gebt mir alle Infos bitte!" - Fragen zu stellen.
Ich kenne diese Vorab-Wissensammler auch aus der Karmann-Szene. Jedoch kenne ich keinen, der es danach fertiggebracht hat, selber ein Auto zu restaurieren, außer man betrachtet Teilekauf und Fremdvergabe aller Arbeiten als "selber restauriert".
Der Herr ist ja nicht oldtimertechnisch unbefleckt.
Hier macht es sich jemand zu einfach. Finde ich.
Vor allem: Ist dieses Forum so schwer zu finden?

Bild von Sascha Scheben

Ich finde an diesem Aufruf, wenngleich auf ebay-Kleinanzeigen nicht sonderlich gut platziert, nichts verwerfliches, eher im Gegenteil. Vielleicht sollte man bei diesem Engagement die Hand reichen und nicht den Finger heben?!

Gegebenenfalls besteht hier ja sogar Interesse an spezifischen Eigenschaften von Karmann. . .

Sascha Scheben, Euskirchen

No Rotor, no Motor! (Hast Du einen Ro-Rotor, hast Du einen ZündTRAFO!)

Bild von Imploder

Das kann ich dann eben nicht, da ich gerade erst mit dem RO (hoffentlich dauerhaft) zusammenwachse.
Das aber miot Kennenlernen jeder Beilagscheibe bzw. Bremssattelschraube persönlich.
Hier muss sich wohl eher ein "alter RO-Hase" melden.

Den Finger würde ich gegenüber dem Suchenden natürlich nicht heben. Es wurde ja gefragt, was von der Anzeige zu halten ist. Auch im Karmann-Forum wird zuerst versucht, zu helfen, erst wenn klar wird, dass die Ratschläge nicht angenommen werden und der Fragende sowieso "sein Ding" durchzieht und das Forum nur zur Bestätigung der eigenen Ansichten aufgesucht wurde, schlägt der Ton oft um oder die Threads veröden.
Es gilt generell: Nachwuchs vor. Sonst stirbt die Szene aus.

Bild von Gunter

Werde Herrn Köhler kontaktieren - scheint seriös zu sein.

Werde dann hier weiteres berichten.

 

lg Gunter

Gunter Olsowski

+49 7248 200099 (aus Deutschland)

+43 664 1461300

Fax +49 32121393629

gunter.olsowski@ro80club.org

 

Guten Abend!

 

Herr Olsowski hat sich umgehend bei mir gemeldet und nach einem sehr netten Gespräch bin ich mir sicher, dass ich hier richtig bin. Mitglied bin ich nun auch und freue mich sehr auf den ersten persönlichen Kontakt und natürlich die Arbeit am Projekt Ro80!

 

Herzliche Grüße

Andreas Köhler

 

 

 

Bild von Sascha Scheben

Hallo Andreas,

wenn das nicht mal ein steiler Start in eine rotierende Zukunft ist!

Daumen hoch für Dein Engagement Dich selbst an den Aufbau eines Ro zu geben und das Wissen hierum dann auch gleich an Deine angehenden Mechatroniker zu vermitteln.

Ich drücke Dir die Daumen, wünsche viel Erfolg und hoffe Du lässt uns an Deinen Schritten und Aktionen teilhaben.

Beste Grüße!

Sascha Scheben, Euskirchen

No Rotor, no Motor! (Hast Du einen Ro-Rotor, hast Du einen ZündTRAFO!)